News

 

Die neusten Infos

  • Breakthrough

Breakthrough unter diesem Motto (auf Deutsch: Durchbruch) stand der Jugendgottesdienst am 13. Mai in den Räumen der FCG Braunau. Bereits vorher einigten wir uns auf diesen Titel – wir wollen, dass Gottes Reich unter uns durchbricht! Tobias gestaltete einen coolen Flyer und schon stand den Vorbereitungen nichts mehr im Wege.Für diesen Abend haben wir uns viel vorgenommen: Spiele, Lobpreis, Kurzbericht von Rebecca Wimmer zum Yad b’Yad-Programm (zwei Wochen: deutsch-israelische Freundschaften aufbauen– organisiert vom Philippusdienst) und ein Input passend zum Thema von mir. Der Abend begann wie er sollte – ca. 30 Jugendliche unterhielten sich zu Beginn entspannt im Eingangsbereich.
Nachdem wir uns über alles ausgetauscht hatten, waren
wir schon auf das weitere Programm gespannt. Andreas, als Moderator des Abends, schaffte es mit einigen Witzen das „Eis zu brechen“. Danach konnte das Lobpreisteam uns dabei helfen, Gott in den Mittelpunkt zu stellen. Auch wenn der Bericht von Rebecca und mein Input auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun hatten, führte uns der hl. Geist sie miteinander zu verbinden. Die Botschaft war klar: um einen geistlichen Durchbruch zu erreichen, müssen wir oft Neues wagen (wie z.B. an diesem Programm teilzunehmen oder auf ein christliches Camp zu fahren), beständig bei Gott bleiben und manchmal auf Anderes verzichten. Ich denke, dass Gott wirklich zu einigen von uns - wie auch mir selber - gesprochen hat. Danach ließen wir den Abend bei Pizza, Kuchen und Tischtennis ausklingen. Wir konnten die Zeit genießen, wieder neu auftanken und freuen uns schon auf den nächsten Jugendgottesdienst!