News

 

Die neusten Infos

  • Gemeindefreizeit 2017

An dem verlängerten Fronleichnam Wochenende vom 15. – 28. Juni durften wir gemeinsam in Wagrain im Jugendhotel Wurzenrainer, so wie auch bereits vor zwei Jahren, die Gemeindefreizeit verbringen.

Das Hotel befindet sich eingebettet in schönstem Bergpanorama umgeben von riesigen Sport- und Freizeitanlagen, draußen, wie auch drinnen.

An dem Wochenende hatte man viele Möglichkeiten seine Zeit zu gestalten. Morgens und abends gab es Zeit für Lobpreis, Gebet und Inputs von Chris Franz. Einer der Abende wurde mit einem schönen und leckeren Grillfest in guter Gemeinschaft verbracht. Die letzte Abendveranstaltung wurde am Lagerfeuer abgehalten. Das Lagerfeuer wurde aber leider von nicht so schönem Wetter und kaltem Wind begleitet, sodass jeder zeigen konnte, wie viel Kleidung man mithatte. Während der Gottesdienste wurden die Kleinsten von dem Kinderteam gemeinsam mit Hanna Vuorinen bestens betreut. Neu war, dass die Teens mit Georgel, Kerstin UND ANDREAS einen Teil der Veranstaltungen separat als „Faceclub“ gestaltet haben.
In der Zeit zwischen den Morgen- und Abendveranstaltungen konnte man sich die Zeit frei einteilen. Es gab die Möglichkeit für Wanderungen, Fußball, Spiel und Spaß rund um und im Pool, Bogenschießen, Trampolinspringen, Gymnastik uvm.
Vor Ort wurden wir als Gäste des Hauses Wurzenrainer wieder bestens kulinarisch versorgt, wobei der Koch etwas verliebt gewesen sein musste, aufgrund der Würze im Essen. Nichtsdestotrotz hat es uns definitiv an nichts gefehlt.

Besonders gefreut hat uns, dass bei der diesjährigen Freizeit nicht nur mehr Leute dabei waren, sondern auch einige Leute aus dem rumänischen Zweig unserer Gemeinde.

Höhepunkt der Freizeit war für mich persönlich der geistliche Input von dem Gastsprecher Chris Franz, der begleitet wurde von seiner reizenden Frau, sowie seiner jüngsten Tochter. Chris Franz ist kein Mensch, der seine Botschaften blumig zu verpacken versucht, sondern ganz klar und deutlich aus dem Wort Gottes predigt. Themen wie die Salbung im Heiligen Geist, das persönliche Gebetsleben und Finanzen hat er biblisch fundiert mit einer Klarheit zu uns gepredigt. Ich bin immer wieder begeistert, wie deutlich er auch kritische Themen anspricht. Ich denke, dass es nicht nur mir so geht, dass mich die Predigtthemen noch einige Tage nach der Gemeindefreizeit beschäftigen und in mir arbeiten.

Aus meiner Sicht, war das Wochenende gemeinsam als Gemeinde ein voller Erfolg. Wir konnten einerseits starke Zeiten mit Gott erleben, andererseits durften wir auch eine gute Zeit mit unseren Geschwistern bei verschiedenen Aktivitäten verbringen.
Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Gemeindefreizeit und hoffe, dass beim nächsten Mal noch mehr Leute mit dabei sein können, um diese wertvolle Zeit als Gemeinde zu genießen.